Bei einer Generalüberholung wird die komplette Mechanik incl. Federn, Schrauben und Rollen demontiert, Korpus und Klappen gereinigt (ggf. poliert), Holzinstrumente geölt. Alle Metallteile werden so angepasst, dass sie ohne Spiel und ohne Reibung auf den Achsen bzw. zwischen den Spitzschrauben sitzen. Sämtliche Klappen werden mit neuen Polstern sowie Kork- Filz- oder Lederauflagen versehen, neuer Zapfenkork bzw. S-Bogen-Kork aufgeklebt und auf Maß geschliffen, defekte Schrauben und Federn erneuert, die gesamte Mechanik montiert, gerichtet, eingestellt und geölt. Im Anschluss erfolgt eine genaue Spielprüfung hinsichtlich Dichtigkeit, Ansprache und Intonation.

 

Bitte für eine Generalüberholung unbedingt einen Termin ausmachen. Die Preise, abhängig von Art und Zustand des Instruments, nenne ich nach einer kurzen Begutachtung. Bei dieser Gelegenheit kann ich auch besondere Wünsche notieren.