Sax-Service

Querflöten

Bei keinem Blasinstrument gibt es so gewaltige Preisunterschiede wie bei den Querflöten. Das liegt vor allem an den verwendeten Materialien: massives Sterling-Silber, Grenadillholz, aber auch Gold oder sogar Platin können zum Einsatz kommen.

Die meisten Anfänger wählen zumeist ein versilbertes Instrument, ein Kopfstück aus Vollsilber wird als "Upgrade" von einigen Flötenlehrern empfohlen. Der Ton wird reicher und wärmer, die Ansprache in verschiedenen Registern leichter.

Vor dem Kauf sollte man mit seinem Lehrer auch folgende Fragen klären: Geschlossene Klappen oder offene Ringklappen? Mit oder ohne E-Mechanik? Offset- oder Inlinegriffweise?

Folgende Marken stehen zur Auswahl:
Yamaha, Jupiter, Sankyo, Muramatsu, Pearl, Trevor James, Roy Benson, Arnolds, Prelude, Azumi, Aidis.

Daneben finden sich noch ein paar Einzelstücke weiterer Hersteller und Gebrauchtinstrumente in den unterschiedlichsten Preisklassen, alle in meiner hauseigenen Werkstatt überholt, eingestellt und persönlich überprüft.

Tipp:

Für die jüngsten Flötenschüler gibt es Instrumente mit gebogenem Kopfstück, was den kürzeren Armen sehr entgegenkommt. Ebenso sind spezielle Kinderflöten auf dem Markt: kürzer, leichter, mit engen Fingersätzen - dafür aber mit einem richtig "erwachsenen" Ton!